Copyright by Stefan Claus

Silbermond begeistern 9.500 Zuschauer im Mönchengladbacher SparkassenPark.

Es war bereits das dritte Konzert, dass die Bautzener im SparkassenPark spielten. Und als um 20:40 endlich los ging und die Band die Bühne betrat und die ersten Töne erklungen schauten sich die Fans fragend um, denn eine Person fehlte auf der Bühne. Stefanie Kloß kam nicht wie ihre Bandkollegen von hinten auf die Bühne, nein sie kam geradewegs durch Publikum und bahnte sich ihren Weg durch das begeisterte Publikum. Und es sollte an diesem Abend auch nicht das letzte mal gewesen sein, dass das Publikum in diesen Genuss kommen durfte. Denn nach dem Silbermond die Fans von der Main-Stage für gut eine Stunde so richtig zum mitfeiern animiert hatten, gingen die vier wieder geradewegs durchs Publikum Richtung FOH am anderen Ende des Innenraums um auf der kleinen B-Stage B96 und DAS BESTE akustisch zu performen und um danach wieder zurück durchs Publikum den SparkassenPark weiter zu rocken.
Nach gut 2 ½ Stunden und vier Zugaben näherte sich der Abend dann aber auch schon dem Ende. Und so verließen die Fans glückselig und zufrieden den SparkassenPark.

 

Setlist
——————————
Intro (Die Mutigen)
Langsam
Wissen was wird
Lass mal
Meer sein
Keine Angst
Das Leichteste der Welt
Irgendwas Bleibt
Allzu menschlich
Heut hab ich Zeit
Himmel auf
B 96
(acoustic, B-Stage)
Das Beste
(acoustic, B-Stage)
Unendlich
Ich bereue nichts
Krieger des Lichts
Nichts passiert
Symphonie
Indigo
——————–
Leichtes Gepäck
Durch die Nacht
Meine Besten
Zeit zu tanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.