Foto: Stefan Claus

Endlich wird es wieder wärmer in der Dom-Stadt und so viel es den Leuten auch deutlich leichter vor dem Gloria auf den Einlass zum ausverkauften Konzert von Jamie Lawson zu warten.

Um 19:00 Uhr öffneten sich die Türen und es dauerte nicht mehr lange bis der sympathische Engländer zusammen mit seiner Band dann auch endlich die Bühne betrat.
Mit einem breiten Grinsen kam Jamie Lwason auf die Bühne und präsentierte sein neues und fünftes Album „Happy Accidents“. Das Publikum war von der ersten Sekunde an im Bann des Britischen Singer-Songwriters und feierten und sangen mit ihm jeden einzelnen Song. Aber auch die Interaktion mit dem Publikum kam an diesem Abend nicht zu kurz und so erzählte Jamie immer wieder Anekdoten und Stories zu den einzelnen Song und machte das Konzert so zu einem wunderbaren kurzweiligen Frühlingsabend.

Jamie Lawson ist ein begnadeter Musiker der seine Live-Auftritte liebt und dieses auch seine Kölner-Fan spüren ließ.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.